Raffael, »Madonna mit Kind und Buch«, um 1503, Norton Simon Museum, Pasadena
© Norton Simon Art Foundation

Raffael und die Madonna

Vom Frühwerk bis zur Meisterschaft

Nachdem die Gemäldegalerie Alte Meister den Ausnahmekünstler Raffael anlässlich seines 500. Todestages in diesem Jahr bereits mit zwei Ausstellungen gewürdigt hat, lenkt sie mit der Schau „Raffael und die Madonna“ die Aufmerksamkeit auf einen zentralen Aspekt seines Werkes: die Präsentation der Madonna mit Kind.

  • Laufzeit 04.12.2020—16.05.2021
  • Öffnungszeiten täglich 10—17 Uhr, Montag geschlossen
  • Eintrittspreise regulär 14 €, ermäßigt 10,50 €, unter 17 frei, ab 10 Pers. 12,50 €
Ticket kaufen

Virtuelle Ausstellung

Wir laden Sie ein, die Ausstellung während der coronabedingten Schließzeit in einem virtuellen Rundgang kennenzulernen.

Zur virtuellen Ausstellung

Sie haben Anmerkungen zur virtuellen Ausstellung? Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Fragebogen ausfüllen

Begegnungen: Raffaels Madonna mit Kind und Buch aus Pasadena

Zu diesem Anlass beschäftigt sich die Ausstellung auch mit dem Herzstück der Sammlung – der Sixtinischen Madonna. Auf eindringliche Weise wird der ursprüngliche Aufstellungskontext und die theologische Aussage der berühmten Sixtinischen Madonna thematisiert.

Für die Dauer der Ausstellung wird dem Gemälde eine angedeutete Chorschranke mit einem Kruzifix gegenüberstellt. Auf dessen Rückseite richten sich, wie einst in der Klosterkirche von San Sisto in Piacenza, die erschrockenen Blicke des Jesuskindes und seiner Mutter. Die Neuinszenierung macht den reichen Sinnzusammenhang von Raffaels Malerei für den Besucher erfahrbar.

Blick durch die Galerieräume Richtung "Sixtinischer Madonna", vor der sich ein hohes Kruzifix befindet
© Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Herbert Boswank
Installation in der Gemäldegalerie Alte Meister anlässlich der Ausstellung "Raffael und die Madonna", 2020/21

Raffael und die Madonna

Im Semper-Kabinett wird der Fokus auf Raffaels Frühwerk gelenkt. Die Leihgabe der Madonna mit Kind und Buch,* um 1503, aus dem Norton Simon Museum im kalifornischen Pasadena ermöglicht die Begegnung mit der frühen Meisterschaft Raffaels und stellt diese in den Kontext seiner Zeitgenossen.

*Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie kann die Madonna mit Kind und Buch aus dem Norton Simon Museum in Pasadena anlässlich dieser Ausstellung vorerst nicht nach Dresden reisen. Wir hoffen, das Bild noch zu einem späteren Zeitpunkt zeigen zu können.

Impressionen

Termine

Publikation

Publikation zur gleichnamigen Sonderausstellung

Raffael und die Madonna

Herausgeber: Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Stephan Koja; 144 Seiten, 84 Abbildungen in Farbe, 20 x 25,2 cm, gebunden; Erscheinungsdatum 11/2020; ISBN 978-3-7774-3617-3; 29,90 €

Raffael, »Madonna mit Kind und Buch«, um 1503, Norton Simon Museum, Pasadena
© Norton Simon Art Foundation

weitere

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Kupferstich-Kabinett

im Residenzschloss

Portrait eines Mannes mit Hut und Vollbart
16.10.2020 —17.01.2021
06.06.2020 —30.08.2020

Porzellansammlung

im Zwinger

Teekanne aus Porzellan
Zum Seitenanfang